Tendenz für die Woche vom 17. Sept. bis 23. Sept. 2018

Neue Brücken begehen.....

Ihr Lieben,

 

die Frequenzerhöhung, die sich seit letzter Woche stark auf unseren Körper und das Bewusstsein auswirkt ( siehe meinen Beitrag von letzter Woche) hält weiterhin an und verstärkt sich, auch besonders im Bereich des Körpers.
Bis auf Zellebene wird hier neu gestaltet und frequentiert, was so manches Symptom auslösen kann, gerade auch im Bereich der oberen drei Chakren ( Kronen-, Stirn-, und Halschakra ).
Es ist auch durchaus möglich, dass Du ein größeres Bedürfnis nach Ruhe und Erholung verspürst, gebe diesem nach, so weit es Dir möglich ist!
Auch ausreichend Wasser trinken, am besten "Ayurvedisches Heilwasser" oder hochschwingendes "Granderwasser", unterstützen die körperliche Reinigung und Entschlackung.
Und...... viel Bewegung an der frischen Luft, da kommt unser der Altweibersommer sehr entgegen.

Es geht weiterhin um wahrnehmen der Seelen- und Herzfrequenz, welche alten Krusten von "Dramen" sich lösen wollen. Das heißt einfach nur fühlen, nicht hinterfragen und tief atmen gibt Dir die Möglichkeit diese Konditionierungen komplett loszulassen!

Du entscheidest, ob Du den Weg von Schmerz und Leid gehst, oder Dich durch diesen göttlichen Energien von einem flow zum anderen tragen lässt.

Welche neue Brücke möchtest Du begehen?

 

Gerne unterstütze ich Dich durch meine Fähigkeit bis auf Seelenebene blicken zu können in diesem wichtigen neuen Lebensabschnitt.

Ich wünsche Dir wundervolle und gesegnete Altweibersommertage!

Herzlichst,
Claudia Bujtas
Seelenbotschaften und mehr...