Tendenzen für die Advents- und Weihnachtszeit!

Es darf auch leicht gehen...

Ihr Lieben,

wie schon im letzten Neumondzyklus im November beschrieben, gehen wir in neue Schöpferzyklen.

 

Der Neumond im Schützen (07.12.) hat uns tatsächlich völlig neue Erkenntnisse, Visionen und Anregungen gebracht. Er ist wie eine Schlaufe, in der wir das ganze Jahr 2018 nochmal Revue passieren lassen und Geschenke erkennen, die in uns Freude, Zuversicht und Fülle hervorbringen.
Diese Geschenke aus unserem Lebensbuch bringen eine neue Energie und Kraft im Wirken aus unserer tiefsten Seelenebene!
Und bald schließt sich der Jahreskreis und wir können auf zu neuen Ufern das Jahr 2019 beginnen!

 

Vorher haben noch schöne Aspekte, die uns schon in vorweihnachtliche Stimmung bringen können.
Zur Monatsmitte gibt es eine schöne energetische Verbindung zum "Galaktischen Zentrum", die Mayas sprachen auch von der Zentralsonne. Durch diese energetische Verbindung ist es uns möglich, unsere Ausrichtung auf unsere Innere Quelle neu zu justieren und zu bekräftigen.
Und..... die Schöpferzyklen für das Neue Jahr direkt aus unserer Herz- und Seelenebene zu gestalten.
Das heißt die alten Egospiele haben ausgedient und sich erschöpft.


Es könnte dich unterstützen Dir folgende Fragen zu stellen:
"Was ist die überzeitliche Aufgabe Deiner Seele? Woran wächst Du schon seit vielen Inkarnationen?"
Die Antworten sind tatsächlich aus dem Galaktischen Zentrum abrufbar und haben rein gar nichts mehr mit den Kindheitserfahrungen oder sonstigen Aufgaben Deiner Persönlichkeit in diesem Leben zu tun.
Deshalb ist das Thema im kommenden Jahr, mit etwas Größerem in Resonanz zu gehen.

 

Zur Wintersonnenwend am 21.12. gibt ein harmonischer Aspekt von Sonne und Uranus, und auch Neptun und Venus stehen günstig, uns die Möglichkeit eine Zeitqualität zu erleben, die von Liebeswellen durchflutet wird. Das heißt die kürzesten Tage des Jahres, und die stärkste Dunkelheit haben eine Aufbruchsstimmung und Erneuerungskraft,und unterstützen die Geburt des Lichtes in uns, getragen von einem seltenen Zauber der Liebe!

Vollmond am 22.12. im Krebs ist wie gemacht für Familienfeste und bringt eine vorweihnachtliche Stimmung, die bis in die Feststage anhält und eine Welle der Versöhnung und Wertschätzung beinhaltet, die eine schönes Miteinander gestalten lässt.
Also besser kann es wirklich nicht kommen!
Genieße diese Zeit des Miteinanders!

 

Ich wünsche Dir berührende Advents- und Weihnachtstage!

 

Herzlichst,
Claudia Bujtas
Seelenbotschaften und mehr....